News

Bleib am Laufenden!

schwer erkämpfter Punkt in Reisenberg!

zu den verletzten Spielern gesellt sich diesmal Kapitän Rene Hirt hinzu, dafür kehrt nach genau einem Jahr Miodrag Vukajlovic wieder in die Mannschaft zurück und darf die letzten 10 Minuten mitwirken!

Strömender Regen sowie harte Gangart der Heimischen (8x gelb) behagen unserem Team nicht wirklich. Reisenberg steht kompakt in der Abwehr, ist über Konter immer wieder gefährlich und kann in der 10. Minute das erste Mal jubeln – weiter Einwurf zu Thurner, der den Ball über die Torlinie befördert.

15 Minuten danach Jubel bei unserem ASK – Eckball von Todorovic und Zivotic kann per Kopf den Ausgleich erzielen.

Nach dem Seitenwechsel ändert sich das Bild nicht – unsere Mannschaft macht das Spiel, Reisenberg bleibt über Konter gefährlich und kann 10 Minuten nach dem Wechsel wieder die Führung erzielen – Ausschuss von Torhüter Reiter, Steiner kann Reisenbergs Schmitz nicht entscheidend stören, dessen Verlängerung setzt abermals Thurner mit einem Seitfallzieher sehenswert ins lange Eck!

Es dauert einige Zeit bis wir uns von diesem Schock erholen können und haben dann auch nicht das nötige Glück – Schulmeister setzt den Ball an die Stange, Stanojcic an die Latte und Reiter klärt zweimal gegen Zivotic! Und so kommt es, dass Reisenberg in der 75. Minute fast die Entscheidung gelingt – der Ball geht aber knapp am Tor vorbei.

In der 88. Spielminute gelingt dann doch noch der Ausgleich – Schulmeister tritt eine Ecke und Steiner bessert seinen Stellungsfehler beim Gegentor aus, erzielt per Kopf den fast nicht mehr erwarteten Ausgleich.

Vukajlovic hat in der Nachspielzeit noch den Matchball am Fuß, es bleibt aber beim alles in allem doch glücklichen Punktegewinn.

Aufstellung: Stefan Knotzer, Andre Croatto, Julian Moser (Hz. Jan Steiner), Christopher Dvorak, Sebastian Trinkl, Simon Schulmeister, Dominik Jakovljevic (87. Miodrag Vukajlovic), Nikola Zivotic, Florian Knötzl (63. Sebastian Mayerhofer), Kevin Todorovic (87. Raul Josef Hoffer), Aleksandar Stanojcic – Ersatz: Julian Emil Christ