News

Bleib am Laufenden!

Routine besiegt den jungen ASK II

Es war das erwartet schwere Spiel gegen die Elf von Achau, die bisher in 3 Spielen dreimal siegreich vom Platz ging. In der 14´ konnte der Gastgeber mit einem schönen Heber über unseren Keeper die 1:0 Führung erzielen. Der ASK kämpfte zwar, jedoch schon 10 Minuten später bereits das 2:0 aus einem Gestocher. Achau hat noch weitere Tormöglichkeiten, unsere Mannschaft kann in Hälfte eins nur einmal gefährlich werden: Freistoß von Manuel Nitzky, den guten Kopfball von Dani Janele kann der Gästegoalie entschärfen. So geht es in die Halbzeitpause.

In der 50´ Elfmeteralarm im ASK Strafraum, die Pfeife von Schiri Snopek blieb aber stumm. Ein weiteres Tor von Achau wird, zu recht wegen Abseits, aberkannt. Die frischen Offensivkräfte brachten zwar mehr Schwung in das ASK Spiel, zu mehr als dem 2:1 in Minute 75 durch einen schönen Freistoß von Sebi Mayerhofer in Panenka Manier reichte es aber leider nicht. Ein Achauer kann sich dann in der 90´ in der Nähe der Cornerfahne gegen zwei ASK Verteidiger durchsetzen, die Hereingabe wird zum Endstand von 3:1 verwertet.

Aufstellung: Julian Emil Christ; Lucas Schindler, Manuel Nitzky (K), Christof Bendekovics (HZ Mert Bahcivan), Daniel Walia; Raul Josef Hoffer (63´Nermin Colakovic, 80` Tim Niehrig), Daniel Janele, Sebastian Mayerhofer, Marcel Mottl; Tarik Yildiz (HZ Laszlo Somlyo), Leon Friesenbichler (54´ Alexander Manuel Wirzel)

Das nächste Spiel für den ASK II ist am Samstag den 19. September um 16:30 gegen SV Zwölfaxing im Sportzentrum Weigelsdorf.

Leave a Reply