News

Bleib am Laufenden!

Ein schwerer Rückschlag im Titelrennen

Die Revanche ist leider nicht geglückt … aber die Saison ist ja noch nicht zu Ende und „Aufgebn wiad nua a Briaf“

Man merkt von Beginn an wie wichtig dieses Spiel für beide Mannschaften ist, in der Anfangsphase eine sehr zerfahrene Partie. In Minute 19 dann aber das 1:0, ein Freistoß von Schuli in den Strafraum, Tobi kann den kurz abgewehrten Ball verwerten. Doch auch das bringt nicht die gewohnte Ruhe in unser Spiel. Julian kann in der 32. einen Gegner nur mehr durch ein Foul im Strafraum stoppen – Elfmeter – der Gefoulte trifft selbst zum 1:1.

Nach der Pause hat der ASK zwar etwas mehr vom Spiel doch die Gäste lauern auf Konter und sind in der 77. Minute damit erfolgreich. Ein weiter Ball über unsere Abwehr und der Schütze des Ausgleichs überhebt den herauseilenden Knotzi – 1:2. Unsere Jungs versuchen jetzt Alles wenigstens noch einen Punkt zu retten, doch die zündenden Ideen bleiben leider aus. In der 91. dann die endgültige Entscheidung, Katzelsdorf trifft zum 1:3.

Aufstellung: Stefan Knotzer; Stefan Jonovic, Julian Moser, Maximilian Hatter, Simon Schulmeister, Marco Anderst, Nicola Zivotic (K), Stefan Studnicka, Andreas Pelz, Florian Knötzl (64. Bastian Kleindienst), Tobias Petritsch; weiterer Ersatz: Harald Werner, Sascha Eigner, Fabian Poukar, Alexander Manuel Wirzel, Alen Catic

Die Highlights sind auf ÖFB Live TV unter https://www.oefb.tv/ zu sehen.

Im Spiel der Reserven setzt sich unsere, wieder sehr junge Mannschaft gegen die Routine, der in der zweiten Hälfte die Luft ausgeht, mit 6:3 (1:1) durch. Tore: Christof Bendekovics 16., Noah Hammerl 55. + 71. + 77., Tobias Ruscher 58., Lukas Huber 75.

Aufstellung: Harald Werner, Christof Bendekovics, Sinan Geveze (Hz. Alen Catic), Adrian Azinger, Daniel Walia, Tobias Moser, Mert Bahcivan (K) (43. Lukas Wachswender), Alexander Manuel Wirzel (Hz. Stefan Dudic), Tobias Ruscher, Lukas Huber, Noah Hammerl

Leave a Reply