News

Bleib am Laufenden!

eher zwei verlorene Punkte als ein gewonnener

 

dennoch können wir mit dem 0:0 in Schwechat gegen Mauerwerk gut leben

Daniel Maderner fehlt krankheitsbedingt – Benjamin Redzic rutscht in seine Position. Die erste Halbzeit hat Mauerwerk mehr vom Spiel, ohne jedoch gefährlich vor unser Tor zu kommen – zu gut steht unsere Abwehrreihe. Allerdings sind unsere Entlastungsangriffe ebenso harmlos.

Nach dem Wechsel wird das Spiel besser, was sicher auch mit der Ampelkarte für Mauerwerks Baldia (47. Minute) zu tun hat. Den Matchball in Minute 83 findet der eingewechselte Konstantin Breuer vor – Verwüster, der Torhüter der „Heimmannschaft“, dreht den Ball aber über das Tor. Auch beim darauffolgenden Eckball verhindert er nach einem Kopfball von Maximilian Balzer den Führungstreffer für den ASK.

In der Nachspielzeit hat Mauerwerk noch zwei Freistöße aus aussichtsreicher Position – Florian Prögelhof kann aber beide Bälle sicher halten.

Etwas enttäuschend war das Zuschauerinteresse – gerade mal 300 Personen ist für so ein Spitzenspiel wenig. An den Schlachtenbummlern aus Ebreichsdorf ist es aber sicher nicht gelegen, die haben nicht ausgelassen!

 

Aufstellung: Florian Prögelhof, Kevin Aue, Thomas Kreuzhuber, Thomas Bartholomay, Gerald Peinsipp, Miodrag Vukajlovic, Maximilian Balzer (84. Ivan Mijailovic), Eric Plattensteiner (62. Konstantin Breuer), Volkan Düzgün, Philipp Pomer, Benjamin Redzic (75. Dominik Eichinger) – Ersatz: Felix Egger, Philip Kurz

 

Am kommenden Freitag, den 29. März trifft unsere Mannschaft im Heimspiel um 19.30 Uhr auf SK Rapid II. Unsere 1b spielt am selben Tag ab 19 Uhr in Bad Fischau.