News

Bleib am Laufenden!

Derbytime!!!

Der ASK beginnt das Spiel praktisch mit einem 1:0 Rückstand: in der 4. Minute eine kraftvolle Einzelleistung des Gastgebers, Jono befördert die Hereingabe ins eigene Tor. In der Folge unser Team zwar mit mehr Ballbesitz aber kaum zwingende Chancen. Erst in Minute 32 der Ausgleich: Studi kann nach einen Kopfball von Flo an die Latte abstauben. Kurz vor der Pause dann ein Elfmetergeschenk für Trumau, Fabian hat eindeutig den Ball gespielt. Doch Knotzi kann der scharfen Schuss parieren. So geht es mit 1:1 in die Pause.

Nach Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Wir haben weiter etwas mehr vom Spiel, machen aber ungewöhnlich viele Fehler im Aufbau die der Gegner immer wieder zu gefährlichen Kontern nützt. Knotzi kann sich wiederholt mehrmals auszeichnen. Der eingewechselte junge Tarik mit einer super Einzelaktion – hätte sich ein Tor verdient. Auf der anderen Seite ist Dani Trost erfolgreicher und kann in Minute 84 ein sehenswertes Solo zum 2:1 vollenden. Eine Schiri Beleidigung, nach einem Foul an ihn, bringt in der 88. die rote Karte für Zivo. Doch unsere Jungs kämpfen bis zum Schlusspfiff und können in Unterzahl durch Jono, nach einer schönen Kombination über Links über Schuli und Sebi, in der 91. ausgleichen.

Aufstellung: Stefan Knotzer; Fabian Klug (62. Rene Hirt), Jan Steiner (62. Tarik Yildiz), Stefan Jonovic, Maximilian Hatter, Miodrag Vukajlovic (K), Julian Moser, Florian Knötzl (77. Sebastian Trinkl), Nikola Zivotic, Stefan Studnicka, Sascha Eigner (70. Simon Schulmeister); weiterer Ersatz: Tim Niehrig, Lorenz Keinrath

 Die bis dato so erfolgreiche Reservemannschaft muss sich mit 1:0 (0:0) geschlagen geben.

Fotos zum Spiel

Leave a Reply