News

Bleib am Laufenden!

4:2-Sieg gegen den Wiener Sportklub!

Ende gut, alles gut!

ein starkes Spiel beider Mannschaften – die Wiener kommen zu Spielbeginn zu guten Möglichkeiten – Christof Konsel ist aber wie gewohnt nicht zu bezwingen – 9. Spielminute: Marco Miesenböck erzielt das erste Tor der Saison für den ASK! – 27. Spielminute: Simon Schulmeister, erstmals von Beginn an dabei, befördert den Ball, nach toller Vorarbeit von Kapitän Sebastian Bauer über die rechte Seite, zum 2:0! – 39.Spielminute: ungestümes Elfmeterfoul von Christopher Pinter – Michael Pittnauer verkürzt für den WSK und nur drei Minuten später kann Daniel Seper den Ausgleich erzielen – alles wieder offen – auch nach dem Seitenwechsel sind die Gäste sehr gefährlich und phasenweise auch die bessere Mannschaft – dennoch ist es der ASK, der das nächste Tor erzielen kann – nach einem Foulspiel von Philip Dimov an der Strafraumgrenze, erhält dieser die gelb/rote Karte – Eric Plattensteiner tritt zum Freistoß an, schießt den Ball in die Mauer der WSK-Spieler – der Ball kommt zurück zu „Platti“, der den Ball mit einem scharfen Schuss ins Tor der Wiener befördert! – Eric Plattensteiner und Wiener Sportklub da war doch schon einmal etwas! – richtig! – in der letzten Saison war es ebenfalls Platti, der das entscheidende Tor aus gut 30 Metern gegen den WSK erzielt hat – war es im Vorjahr in der 74. Minute, so schoss Eric das Tor diesmal um drei Minuten später. Die Gäste versuchen noch einmal alles, um ein weiteres Mal den Ausgleich zu erzielen – bereits in der Nachspielzeit ist es jedoch Marco Miesenböck, der nach einem Konter und Doppelpassspiel mit Predrag Ilic (stark abseitsverdächtig) die Entscheidung erzielen kann!

An die 1.000 Zuseher sahen ein sehr gutes Spiel. Ein besonderes Lob an die Fans des Wiener Sportklubs, die über die gesamte Spielzeit für tolle Stimmung gesorgt haben und somit wieder bestätigten, die besten Fans der RLO zu sein. Als sich unsere siegreiche Mannschaft nach dem Spiel bei den Heimfans bedankt haben, haben auch die Gästefans für unsere Mannschaft geklatscht! Bravo und Danke dafür!

Aufstellung: Christof Konsel, Sebastian Bauer, Thomas Bartholomay, Eric Plattensteiner, Christopher Pinter, Simon Schulmeister (65. Adrien Dauce), Marco Anderst, Dominik Höfel, Christopher Hatzl (66. Kevin Aue), Marco Miesenböck, Marjan Markic (77. Predrag Ilic) – Ersatz: Matijas Schreiber, Philipp Pomer