logotype

Erster Punkteverlust in Amstetten!

 

mit einem 1:1 können wir aber sehr gut leben

Ein Spiel vor traumhafter Kulisse, bei herrlichem Fußballwetter, im schönsten Stadion der Liga! Das Spiel Zweiter gegen Erster der Tabelle hielt was es versprach – ein würdiges Spitzenspiel!

Amstetten kann sehr bald das Spielgeschehen übernehmen und schon in der 17. Spielminute die Führung erzielen: Holzer befördert den Ball nach einem Eckball aus kurzer Distanz ins ASK-Tor. Es dauert einige Minuten bis unsere Mannschaft den Torschock ablegen kann. Die Heimmannschaft bleibt weiter am Drücker ohne aber zu weiteren Torchancen zu kommen. Die erste Halbzeit gehört eindeutig Amstetten.

Offensichtlich hat Trainer Ristic in der Kabine die richtigen Worte getroffen. Denn mit dem Wechsel lief es weit besser für unsere, zur Vorwoche unveränderte, Mannschaft – Torchancen können nun endlich herausgespielt werden. Dennoch dauert es bis in die 86. Minute bis der verdiente Ausgleich erzielt werden kann: Thomas Bartholomay befördert eine Eckballflanke zum 1:1 ins Tor der Heimischen. Eine gerechte Punkteteilung, durch die beide Mannschaften weiterhin ungeschlagen bleiben.

 

Aufstellung: Florian Prögelhof, Miodrag Vukajlovic, Sebastian Bauer, Luka Gusic, Stefan Petrovic, Marco Anderst (86. Eric Plattensteiner), Philipp Pomer, Thomas Bartholomay, Kevin Aue (60. Maximilian Balzer), Benjamin Redzic (60. Imran Sadriu), Marjan Markic – Ersatz: Matijas Schreiber, Eric Auss

Am Freitag kommen nun die Juniors vom SKN St. Pölten zu uns. Die Flögel-Truppe konnte den Wiener Sportclub mit 1:0 besiegen. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr – diesmal ohne Vorspiel, da unsere 1b bereits am Mittwoch gegen den SC Leopoldsdorf, mit Spielbeginn 19 Uhr, antritt