logotype

20. Schani Hödl Gedenk-Turnier

USC Rohrbach verhindert den dritten Turniersieg in Folge!

nach den Siegen 2015 und 2016 wollte unsere RLO-Mannschaft auch im dritten Anlauf das Turnier gewinnen – nach souveränen Gruppensiegen, 8:0 gegen SC Brunn/Geb., 3:0 gegen ASK Bad Vöslau sowie 6:2 gegen SC Sollenau, war der Weg in die Kreuzspiele schnell erledigt. Auch da setzte sich unser Team gegen den ASK Kottingbrunn durch, allerdings nur mühsam –nach einem 1:1 musste ein „Golden Goal“ in der Verlängerung für die Entscheidung sorgen – und das gelang unserem Tormann, Matijas Schreiber!

So kam es im Finale zum Duell mit dem USC Rohrbach. Gerade in diesem Spiel wollte unserer Mannschaft kein Tor gelingen, das gelang aber dem Landesligisten. Der USC Rohrbach gewinnt das Spiel mit 1:0!

Wir gratulieren dem USC Rohrbach und werden wieder im nächsten Jahr unser Glück probieren.

Mit 19 erzielten Toren schoss unser Team die meisten und mit nur 4 erhaltenen Toren bekam unser Team die wenigsten Tore. Mit 6 geschossenen Toren bekam Philipp Pomer den Pokal für den Torschützenkönig.

Unsere Mannschaft:

Matijas Schreiber – 1 Tor

Marco Anderst – 1 Tor

Kevin Aue – 2 Tore

Marjan Markic – 5 Tore

Philipp Pomer – 6 Tore

Benjamin Redzic – 4 Tore

Michael Valtchev

-------------------------------------------------------------------------------------

unsere Mannschaft will zum dritten Mal in Folge das Turnier gewinnen

am kommenden Sonntag, den 3. Dezember findet ab 15 Uhr in der Sporthalle Leobersdorf das von der Schirigruppe Baden veranstaltete Turnier statt. Unsere Mannschaft hat das Turnier 2015 und auch 2016 gewonnen! Mit einem neuerlichen Turniersieg würde der Riesen-Wanderpokal endgültig in unseren Besitz übergehen. Die gegnerischen Mannschaften werden da wohl etwas dagegen haben.

 

Gruppe A:

USC Rohrbach

SV Wienerwald

ASK Kottingbrunn

FC Tribuswinkel

 

Gruppe B:

SC Brunn/Geb.

ASK Bad Vöslau

SC Sollenau

ASK Ebreichsdorf

 

ASK-Spiele:

15.12 Uhr – ASK gegen SC Brunn/Geb.

16.24 Uhr – ASK gegen ASK Bad Vöslau

17.12 Uhr – ASK gegen SC Sollenau

 

Kreuzspiele – 17.30 Uhr – 17.42 Uhr

Spiel um Platz 7 – 17.54 Uhr

Spiel um Platz 5 – 18.06 Uhr

Spiel um Platz 3 – 18.18 Uhr

FINALE – 18.30 Uhr

Unser Team hofft auf lautstarke Unterstützung aus dem Publikum.